Angebote zu "Grundschule" (8.020 Treffer)

Kategorien

Shops

Historisches Lernen in der Grundschule
36,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Examensarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte - Didaktik, Note: 2,6, Universität Siegen (Fachbereich 1 - Geschichtsdidaktik ), Sprache: Deutsch, Abstract: Historisches Lernen in der Grundschule. Ist das überhaupt schon möglich? Diese Frage habe ich oft zu hören bekommen, wenn ich mich mit Aussenstehenden (Nicht- Grundschullehrern und -lehrerinnen) über das geschichtliche Lernen in der Grundschule unterhalten habe. Denn Geschichte als eigenständiges Schulfach gibt es in der Grundschule nicht. Trotzdem sind geschichtliche Inhalte bereits in den Rahmenrichtlinien und Lehrplänen des Sachunterrichts der einzelnen Bundesländer verankert. Demnach ist das historische Lernen, von offizieller Seite aus, ein Bestandteil des Unterrichts an Grundschulen. In dieser Arbeit möchte ich der Frage nachgehen, wie das Geschichtsbewusstsein in der Grundschule im Rahmen des Sachunterrichts gefördert werden kann. Für die Beantwortung dieser Frage sind aber einige Vorarbeiten zu leisten. Schon der Begriff 'Geschichte' ist sehr vielfältig und wird sehr oft verwendet. Auch in der Grundschule werden häufig Geschichten erzählt. Doch diese Geschichten haben mit dem Begriff der Geschichte, so wie er von der Geschichtswissenschaft verstanden wird, nichts zu tun. Daher wird zu Beginn des ersten Kapitels der Begriff klar definiert. Im Anschluss daran gilt es, das Modell des Geschichtsbewusstseins nach Hans-Jürgen Pandel zu betrachten. Dieses gilt als Voraussetzung für das historische Lernen überhaupt. Das Modell, welches insgesamt sieben verschiedene Dimensionen des Geschichtsbewusstseins benennt, wird zunächst erläutert und zusätzlich an praxisnahen Aufgaben aus dem Themenbereich des Mittelalters konkretisiert. Die gewonnenen Erkenntnisse werden anschliessend dazu benutzt, das Feld des historischen Lernens in der Grundschule näher zu bestimmen. Nachdem die theoretischen Grundlagen des geschichtlichen Lernens geklärt sind, sollen anschliessend die Lernvoraussetzungen für das historische Lernen näher betrachtet werden. Die Grundlage für das Verständnis von geschichtlichen Themen bildet das Zeitverständnis. Neben den Theorien zur Ausbildung des Zeitverständnisses werden auch konkrete Zeitvorstellungen von Kindern im Grundschulalter aufgegriffen. Es gilt zu klären, ob die Kinder im Grundschulalter aus entwicklungspsychologischer Sicht bereits dazu in der Lage sind, geschichtliche Inhalte zu verstehen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Soziales Lernen in der Grundschule
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: keine, Universität Potsdam (Institut für Grundschulpädagogik), Veranstaltung: Seminar: Traditionelle und aktuelle Erziehungsaufgaben von Grundschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Einführung Dem sozialen Lernen kommt in unserer heutigen Zeit eine große Bedeutung zu, denn Veränderungen in der Entwicklung der Kinder haben häufig zu ernstzunehmenden Problemen, die sich im täglichen Miteinander der Kinder ergeben, geführt. Besonders deutlich werden diese natürlich in der Schule, da die Schüler hier mit Gleichaltrigen und Erwachsenen zusammen lernen, arbeiten und leben. Petillon führt in seinem Buch 'Soziales Lernen in der Grundschule'(1) eben solche Veränderungen der Kindheit auf, die sich auf die Sozialentwicklung der Kinder meist negativ auswirken: . Kinder müssen sich weniger ernsthaft auf Verantwortung fordernde und existentiell bedeutsame Lebenssituationen einlassen . Wandel der Aneignungsweisen der Kinder - weniger selbsttätig, sondern mehr 'konsumierend und mediatisiert' (2) . Gesellschaftliche Isolierung der Familie ¿ Verengung des sozialen Erfahrungsraumes . Rollenübernahme und Verhaltenstraining in der Familie bereiten nur sehr begrenzt auf Rollen außerhalb der Familien vor . Viele Einzelkinder ¿ daher keine Unterstützung und Hilfe von anderen Kindern in der Familie . Eltern setzen weniger Grenzen und passen sich dem Kind eher an ¿ weniger Übung im Umgang mit Konflikten, Widerstand und Frustration . Spielräume sind oft vorstrukturiert ¿ wenig Möglichkeiten für eigene Kreativität . Verinselung des Lebensraumes ¿ keine unmittelbare, unorganisierte, selbsttätige Raumaneignung möglich, sondern Raumaneignung von Erwachsenen organisiert und kontrolliert ¿ keine selbstständigen sozialen Erfahrungen . 'Fernsehkindheit' ¿ weniger soziale Kontakte und Realitätsverluste [...] _____ 1 Petillon, H.: Soziales Lernen in der Grundschule. Anspruch und Wirklichkeit, Frankfurt am Main, 1993 2 Begriffe von Büchner (1985); aus: Petillon, S.5

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Soziales Lernen in der Grundschule
3,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: keine, Universität Potsdam (Institut für Grundschulpädagogik), Veranstaltung: Seminar: Traditionelle und aktuelle Erziehungsaufgaben von Grundschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Einführung Dem sozialen Lernen kommt in unserer heutigen Zeit eine grosse Bedeutung zu, denn Veränderungen in der Entwicklung der Kinder haben häufig zu ernstzunehmenden Problemen, die sich im täglichen Miteinander der Kinder ergeben, geführt. Besonders deutlich werden diese natürlich in der Schule, da die Schüler hier mit Gleichaltrigen und Erwachsenen zusammen lernen, arbeiten und leben. Petillon führt in seinem Buch 'Soziales Lernen in der Grundschule'(1) eben solche Veränderungen der Kindheit auf, die sich auf die Sozialentwicklung der Kinder meist negativ auswirken: . Kinder müssen sich weniger ernsthaft auf Verantwortung fordernde und existentiell bedeutsame Lebenssituationen einlassen . Wandel der Aneignungsweisen der Kinder - weniger selbsttätig, sondern mehr 'konsumierend und mediatisiert' (2) . Gesellschaftliche Isolierung der Familie ¿ Verengung des sozialen Erfahrungsraumes . Rollenübernahme und Verhaltenstraining in der Familie bereiten nur sehr begrenzt auf Rollen ausserhalb der Familien vor . Viele Einzelkinder ¿ daher keine Unterstützung und Hilfe von anderen Kindern in der Familie . Eltern setzen weniger Grenzen und passen sich dem Kind eher an ¿ weniger Übung im Umgang mit Konflikten, Widerstand und Frustration . Spielräume sind oft vorstrukturiert ¿ wenig Möglichkeiten für eigene Kreativität . Verinselung des Lebensraumes ¿ keine unmittelbare, unorganisierte, selbsttätige Raumaneignung möglich, sondern Raumaneignung von Erwachsenen organisiert und kontrolliert ¿ keine selbstständigen sozialen Erfahrungen . 'Fernsehkindheit' ¿ weniger soziale Kontakte und Realitätsverluste [...] _____ 1 Petillon, H.: Soziales Lernen in der Grundschule. Anspruch und Wirklichkeit, Frankfurt am Main, 1993 2 Begriffe von Büchner (1985); aus: Petillon, S.5

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Soziales Lernen in der Grundschule - Beweggründ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Evangelische Hochschule Berlin, Veranstaltung: Sozialpädagogik, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Hausarbeit möchte ich darstellen wie soziales Lernen in der Grundschule aussehen kann. Nach der Begriffsklärung und Nennung der Ziele des sozialen Lernens werde ich die Gründe darlegen, die soziales Lernen in der Grundschule notwendig machen und warum es gerade dort sinnvoll ist. Danach werde ich aufzeigen wie soziales Lernen in der Grundschulpraxis gestaltet werden kann. Dies soll anhand konkreter Beispiele geschehen, aber auch in Form von Hinweisen, wie beispielsweise Unterrichtszeit für soziales Lernen gewonnen werden kann.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Soziales Lernen in der Grundschule - Beweggründ...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Evangelische Hochschule Berlin, Veranstaltung: Sozialpädagogik, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Hausarbeit möchte ich darstellen wie soziales Lernen in der Grundschule aussehen kann. Nach der Begriffsklärung und Nennung der Ziele des sozialen Lernens werde ich die Gründe darlegen, die soziales Lernen in der Grundschule notwendig machen und warum es gerade dort sinnvoll ist. Danach werde ich aufzeigen wie soziales Lernen in der Grundschulpraxis gestaltet werden kann. Dies soll anhand konkreter Beispiele geschehen, aber auch in Form von Hinweisen, wie beispielsweise Unterrichtszeit für soziales Lernen gewonnen werden kann.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Strobl:Noten lernen in der Grundschule
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07.10.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Noten lernen in der Grundschule - spielerisch und kindgerecht, Titelzusatz: Ein Notenlehrgang mit Kopiervorlagen, auch für Fachfremde, Autor: Strobl, Monika, Verlag: Verlag an der Ruhr GmbH, Sprache: Deutsch, Schulform: Grundschule, Schlagworte: Musikunterricht // Lehrermaterial // Themenvorschläge // Notation // Note // musikalisch // Musik // Musikerziehung // Schule und Lernen: Musik // für den Primarbereich, Rubrik: Schulbücher // Unterrichtsmat., Lehrer, Seiten: 64, Gewicht: 257 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Strobl:Noten lernen in der Grundschule
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07.10.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Noten lernen in der Grundschule - spielerisch und kindgerecht, Titelzusatz: Ein Notenlehrgang mit Kopiervorlagen, auch für Fachfremde, Autor: Strobl, Monika, Verlag: Verlag an der Ruhr GmbH, Sprache: Deutsch, Schulform: Grundschule, Schlagworte: Musikunterricht // Lehrermaterial // Themenvorschläge // Notation // Note // musikalisch // Musik // Musikerziehung // Schule und Lernen: Musik // für den Primarbereich, Rubrik: Schulbücher // Unterrichtsmat., Lehrer, Seiten: 64, Gewicht: 257 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Interkulturelles Lernen im Englischunterricht d...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Englisch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 1,3, Universität Paderborn, Veranstaltung: Theorie und Praxis des Englischunterrichts, Sprache: Deutsch, Abstract: Interkulturelles Lernen bildet einen wesentlichen Bestandteil des Englischunterrichts in der Grundschule. Der Lehrplan legt insbesonders Wert auf einen authentischen Zugang zu unterschiedlichen englischsprachigen Kulturen. Diese Arbeit stellt zunächst den Wert des interkulturellen Lernens im Grundschulunterricht heraus, um dann konkret auf exemplarische Beispiele einzugehen, die das interkulturelle Lernen im Unterricht verankern können.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Lernen an Stationen in der Grundschule
9,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Lernen an Stationen in der Grundschule ab 9.49 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot