Angebote zu "Kyoto" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Scholz, Sebastian M.: Rural Development through...
51,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 17.04.2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Rural Development through Carbon Finance, Titelzusatz: Forestry Projects under the Clean Development Mechanism of the Kyoto Protocol. Assessing Smallholder Participation by Structural Equation Modeling, Autor: Scholz, Sebastian M., Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Englisch, Schlagworte: Dritte Welt // Entwicklungsland // Nationalökonomie // Volkswirtschaft // Volkswirtschaftslehre // Volkswirt // Agrarwirtschaft // Nachhaltigkeit // Sustainable Development // Umwelt // Schutz // Umweltschutz // Agrarwissenschaft // Agrargeografie // Entwicklung // gesellschaftlich // wirtschaftlich // technisch // Entwicklungsökonomie und Schwellenländer // Betriebswirtschaft und Management // Agrarwirtschaft und primärer Sektor // Agrarwissenschaften // Schule und Lernen: Wirtschaftswissenschaften, Rubrik: Volkswirtschaft, Seiten: 194, Abbildungen: 1 fig., num. graphs, Herkunft: SCHWEIZ (CH), Reihe: Development Economics and Policy (Nr. 62), Gewicht: 293 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Love, Chunibyo & Other Delusions!, 1 DVD
28,67 € *
ggf. zzgl. Versand

So hatte sich Yuuta sein Oberschulleben nicht vorgestellt! Nicht nur, dass Rikka und ihr Achtklässler-Syndrom ihm schwer zu schaffen machen, nun ist er gezwungenermaßen auch noch Mitglied in der "Ostasiatischen Mittagsschlaf-Vereinigung für Magie des Sommers". Doch dem Klub, dem außerdem "Mjolnir Hammer" Sanae sowie die geflügelte Katze Chimära angehören, droht bereits die Auflösung. Weil sie zu schlecht in Mathe ist, kann Rikka und ihrer Vereinigung nur ein gutes Ergebnis im nächsten Test helfen. Völlig klar, dass Yuuta mal wieder ran muss doch wie bringt man das "Wahre Auge des bösen Königs" am besten zum Lernen? Damit nicht genug, braucht auch Yuutas bester Freund Makoto Hilfe in Sachen Liebe. Und schließlich klopft auch noch Touka an seine Tür und bittet ihn, die Sommerferien zusammen mit Rikka zu verbringen ...Diese liebenswerte Comedy-Romanze lässt Fan-Herzen höher schlagen! Eine echte Otaku-Serie, animiert von Kyoto Animation (Die Melancholie der Haruhi Suzumiya, K-ON!).

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Institutionelle Ursachen des Wohlstands der Nat...
72,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bereits Adam Smith weist darauf hin, dass gute politische Institutionen Wachstum und Entwicklung fördern. Was aber sind gute politische Institutionen, und warum haben sie sich in verschiedenen Ländern unterschiedlich entwickelt? Diese Fragen leiten die Beiträge des vorliegenden Bandes.Im Zentrum des ersten Teils steht der Zusammenhang zwischen Institutionen und Wirtschaftswachstum. Es wird untersucht, warum gerade Europa es geschafft hat, sich frühzeitig weit über das Subsistenzniveau zu erheben, und gefragt, warum die fehlende Internalisierung externer Effekte dazu führen kann, dass Sozialproduktskonzepte bei der Wohlfahrtsmessung Ungenauigkeiten aufweisen. Der zweite Teil ist einigen qualitativen Aspekten des Wirtschaftswachstums gewidmet. Geprüft wird, was wir über die Qualität der Institutionen wissen. Die Autoren fragen weiterhin, in welche Architektur eine zukünftige Klimapolitik nach Kyoto eingebettet sein sollte. Darüber hinaus werden die Interdependenzbeziehung zwischen Rechtsstaat und Marktwirtschaft und ihre Wirksamkeit im Postkommunismus analysiert. Im Fokus des dritten Teils steht der Zusammenhang zwischen Institutionen und wirtschaftlicher Entwicklung in China. Was lässt sich aus dem "Fall China" für die institutionenökonomische Analyse lernen? Welche Rolle spielen Sozialkapital und soziale Netzwerke für die wirtschaftliche Entwicklung Chinas?

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Vis-à-Vis Reiseführer Japan
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf nach Japan - hier und jetzt beginnt Ihre Reise!Den majestätischen Fuji und das beliebte Kirschblütenfest hanami erleben, goldene Schreine und Geishas in Kyoto bestaunen oder in die faszinierende Welt Tokyos eintauchen - Japan ist einfach außergewöhnlich. Mit ausführlichem Expertenwissen, den berühmten 3-D-Aufrisszeichnungen und über 450 stimmungsvollen Fotos können Sie das Land Ihrer Träume hautnah erleben. Dieser Reiseführer Japan ist der ultimative Begleiter für alle Kulturinteressierten!10 Gründe, Vis-à-Vis-Reiseführer zu lieben:1. Unverwechselbar visuelles Konzept.2. Inspirierende Fotos versetzen direkt ans Reiseziel.3. Einzigartige 3-D-Aufrisszeichnungen der spannendsten Bauwerke und gezeichnete Spaziergänge durch die schönsten Stadtteile.4. Atmosphärische Themenseiten zum Reiseziel: von Kultur bis Genuss.5. Hohe Benutzerfreundlichkeit durch klare Struktur.6. Alle Highlights und Sehenswürdigkeiten Region für Region.7. Detaillierte Karten mit allen vor Ort wichtigen Infos.8. Alles Wichtige für die Reiseplanung kompakt.9. Mehr Reisekomfort durch geringeres Gewicht und hochwertige Verarbeitung.10. Vis-à-Vis bietet in höchster Qualität, was Reisende über Kulturgeschichte und Lebensart wissen wollen.Reiseführer Japan - alle Buch-Highlights auf einen Blick:- Japan wartet auf Sie: Lassen Sie sich mit dem praktischen und informativen Japan-Reiseführer zu den schönsten Erlebnissen, Attraktionen und Sehenswürdigkeiten Japans führen - ob mit dem Hochgeschwindigkeitszug shinkansen zu den fünf Fuji-Seen fahren, die besten Sumo-Ringer beim Sumo-Basho in Osaka anfeuern oder in die surreale Welt der Mangas, Animes und des Cosplay in Tokyo eintauchen.- Die schönsten Regionen: Die fabelhaftesten Gegenden stellen sich Ihnen im Reiseführer Japan in neun Regionen in ihrer gesamten Pracht vor - mit fundierten und qualitativen Inhalten sowie unvergesslichen Highlights aus Kultur und Alltag. Von der nördlichsten Hauptinsel Hokkaido mit ihren vielen Nationalparks und den riesigen Eisskulpturen beim Schneefestival in Sapporo über Zentral-Honshu mit dem berühmten Fuji und den Japanischen Alpen bis zum tropischen Paradies Okinawa, mit unberührten Stränden und großartigen Tauchrevieren.Nicht zu vergessen die Mega-City Tokyo , deren pulsierendes Treiben einzigartig ist sowie die alte Kaiserstadt Kyoto, Heimat anmutiger Geishas, faszinierender Tempel und zauberhafter Bambuswälder.- Das Beste für Ihre Japan Reise: Egal ob für sieben Tage, zwei Wochen oder länger - eine Reise nach Japan lohnt sich! Ob Sie wenig oder viel Zeit haben, um das Land zu erkunden: In diesem Reiseführer finden Sie facettenreiche Vorschläge, um das Beste aus Ihrem Trip herauszuholen. Während einer 14-tägigen Reise von Tokyo nach Hiroshima lernen Sie nicht nur die verschiedenen Seiten Tokyos kennen, sondern auch das faszinierende Kyoto mit seinen 1600 buddhistischen Tempeln, Sie besichtigen die Burg von Osaka und die UNESCO-Welterbestätte Todai-ji im Nara-Park, spazieren im Hafen von Kobe oder erkunden den berühmten Koraku-en-Garten in Okayama.- Handgezeichnete 3-D-Aufrisszeichnungen: Sensationelle 3-D-Aufrisszeichnungen bieten aus der Vogelperspektive ganz neue und einmalige Einblicke in Japans Sehenswürdigkeiten - vom Senso-ji-Tempel in Tokyo über den Tosho-gu-Schrein in Nord-Honshu bis zur Burg Nijo in Kyoto.- Ausgewählte Top-Themen: Auf den bildgewaltigen Themenseiten des Japan-Reiseführers stehen charakteristische Besonderheiten im Fokus. Entdecken Sie Japans-Gärten, die die Liebe des Shintoismus zur Natur und das buddhistische Paradies widerspiegeln, die außergewöhnliche Architektur vom eleganten Minimalismus des Ise-Schreins bis zum Metabolismus des 20. Jahrhunderts oder die japanische Küche, die weit mehr als d

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Institutionelle Ursachen des Wohlstands der Nat...
104,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bereits Adam Smith weist darauf hin, dass gute politische Institutionen Wachstum und Entwicklung fördern. Was aber sind gute politische Institutionen, und warum haben sie sich in verschiedenen Ländern unterschiedlich entwickelt? Diese Fragen leiten die Beiträge des vorliegenden Bandes. Im Zentrum des ersten Teils steht der Zusammenhang zwischen Institutionen und Wirtschaftswachstum. Es wird untersucht, warum gerade Europa es geschafft hat, sich frühzeitig weit über das Subsistenzniveau zu erheben, und gefragt, warum die fehlende Internalisierung externer Effekte dazu führen kann, dass Sozialproduktskonzepte bei der Wohlfahrtsmessung Ungenauigkeiten aufweisen. Der zweite Teil ist einigen qualitativen Aspekten des Wirtschaftswachstums gewidmet. Geprüft wird, was wir über die Qualität der Institutionen wissen. Die Autoren fragen weiterhin, in welche Architektur eine zukünftige Klimapolitik nach Kyoto eingebettet sein sollte. Darüber hinaus werden die Interdependenzbeziehung zwischen Rechtsstaat und Marktwirtschaft und ihre Wirksamkeit im Postkommunismus analysiert. Im Fokus des dritten Teils steht der Zusammenhang zwischen Institutionen und wirtschaftlicher Entwicklung in China. Was lässt sich aus dem 'Fall China' für die institutionenökonomische Analyse lernen? Welche Rolle spielen Sozialkapital und soziale Netzwerke für die wirtschaftliche Entwicklung Chinas?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Roman Ingarden und seine Kritiker
9,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 1995 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Note: keine, Kyoto Sangyo University (German Department), Veranstaltung: Kongressvortrag: Jahreskongress des jap. Germanistenvereins, Universität Hokkaido, Sprache: Deutsch, Abstract: Roman Ingarden (1893-1970) gilt unter Ästhetikern als der bedeutendste Literaturtheoretiker des letzten Jahrhunderts, ist jedoch bei Germanisten fast nur als Name bekannt. Wer sich mit seinem Schichtenmodell für Literatur auseinandersetzen will, muss dieses mit dem Nicolai Hartmanns (1882-1950) vergleichen. Dieses ist dem Ingardens an ontologischer Durchdachtheit überlegen, an Detail-Reichtum jedoch unterlegen. Wie fast alle originellen Entwürfe ist auch Ingardens Literaturmodell in entscheidenden Punkten kritisiert worden (u.a. von Käte Hamburger, Detlef Leistner, Stefan Morawski, Hans Joachim Pieper und René Wellek, von der marxistischen Literaturkritik ebenso wie von der sprachanalytischen Schule). Von den Angriffen kann man viel über Wesen und Wirkungsweise von Literatur lernen. Sie stehen in Zusammenhang mit Ingardens 'Anti-Psychologismus', seiner Unterscheidungsweise von Kunstgegenstand und ästhetischem Gegenstand, seiner Behandlung des Wertproblems von Kunst (besonders seiner relativ konservativen Auffassung von der Objektivität ästhetischer Werte, die zu seiner Theorie der ästhetischen Erfahrung in Widerspruch steht), seiner Beschreibung einer tragenden 'Schicht der Wertlaute' und noch mehr einer 'Schicht der schematisierten Ansichten' im Sprachkunstwerk, seinem Schichtenbegriff überhaupt sowie seiner gelegentlichen Ungenauigkeit in der Anwendung seiner Terminologie. (Zuerst als Vortrag vor dem Jap. Germanistenverband, Hokkaido Daigaku, 21.9.1995)

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Otto Friedrich Bollnows Philosophie interkultur...
9,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Was kann die interkulturelle Philosophie von Otto Friedrich Bollnow (1903-1991) lernen? Auf diese Frage will die vorliegende Studie eine Antwort geben. Zunächst werden die Grundzüge der Hermeneutik Bollnows unter besonderer Berücksichtigung ihrer philosophischen und religionswissenschaftlichen Implikationen behandelt. Sodann wird auf die verschiedenen Stationen seines wissenschaftlichen Weges eingegangen. Das für die interkulturelle Philosophie wichtige Problem des Verhältnisses von Begriff und Leben durchzieht Bollnows Lebenswerk. In Bollnows ausgesprochen kompliziertem, vor allem von der Lebensphilosophie geprägtem Ansatz durchdringen und ergänzen sich hermeneutische, phänomenologische, anthropologische, existenzphilosophische, pragmatische, pädagogische und ethische Betrachtungsweisen in idealer Weise. Die interkulturelle Relevanz Bollnows zeigt sich u. a. darin, dass er durch seine starke Berücksichtigung der wirklichkeitserschliessenden Kraft von Stimmungen und existentiellen Einstellungen dazu beigetragen hat, ein einseitig rationalistisches Welt-, Menschen- und Religionsverständnis, das sich nicht problemlos auf fremde Kulturen übertragen lässt, zu überwinden. In seiner lebenshermeneutischen Erkenntnisphilosophie hat Bollnow die Unmöglichkeit eines wert- und kulturneutralen 'archimedischen Punktes' in der Erkenntnis, mithin einer Zentralperspektive, aufgezeigt und auf diese Weise die Verabsolutierung jeder kulturzentrischen Betrachtungsweise zurückgewiesen. Die Hermeneutik Bollnows zeichnet sich weiterhin durch ihre Offenheit für neue und fremde Erfahrungen aus und erlaubt auch ein Ernstnehmen vorrationaler mythischer und magischer, aber auch transrationaler mystischer Betrachtungsweisen aus nichtabendländischen Kulturkreisen. In der Studie wird auch Bollnows Nähe zur asiatischen Geistigkeit und insbesondere zu den neo- buddhistischen Philosophen der Kyoto- Schule thematisiert. Als ein entscheidendes Resultat der Untersuchung kann festgehalten werden, dass Bollnow gleichsam 'diesseits der Theologie', auf lebensphilosophischer Grundlage einen transzendenzoffenen, auf 'eine Kraft, die nicht die unsre ist' vertrauenden (Seinsvertrauen) Ansatz entwickelt hat, der dem Vernunftinteresse an interkultureller Verallgemeinerbarkeit weit eher entspricht als ein szientistischer Säkularismus, der heute im interkulturellen Kontext an Grenzen stösst.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Strategien zur Aktivierung japanischer Studente...
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 1988 im Fachbereich Germanistik - Didaktik, Note: keine, Kyoto Sangyo University (German Department), Veranstaltung: DAAD-Lektoren Seminar in Ajiro (Japan) Frühjahr 1988, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Beobachtungen und Erfahrungen aus eigener Unterrichtspraxis sollen nicht als 'Regeln' aufgefasst werden, selbst wenn es manchmal so klingt, sondern eher als Anregung zum Erfahrungsaustausch und vielleicht auch als Grundlage für Diskussionen darüber, wie wir - wenigstens im eigenen Literaturunterricht - der Passivität unserer Studenten begegnen können. Wahrscheinlich wird das Interesse an deutscher Kultur (besonders Musik und Philosophie) nie ganz absterben. Aber dafür braucht man nicht jahrelang die schwierige Sprache zu studieren. Man kann sich auch auf Japanisch informieren. Zur Not wird man die deutsche Sprache auch bald mit geduldigen Computern lernen können. Deutsche Literatur aber wird zum Spezialstudium werden, etwa vergleichbar der Musik, die nur noch an wenigen Institutionen gelehrt wird.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Institutionelle Ursachen des Wohlstands der Nat...
74,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Bereits Adam Smith weist darauf hin, dass gute politische Institutionen Wachstum und Entwicklung fördern. Was aber sind gute politische Institutionen, und warum haben sie sich in verschiedenen Ländern unterschiedlich entwickelt? Diese Fragen leiten die Beiträge des vorliegenden Bandes. Im Zentrum des ersten Teils steht der Zusammenhang zwischen Institutionen und Wirtschaftswachstum. Es wird untersucht, warum gerade Europa es geschafft hat, sich frühzeitig weit über das Subsistenzniveau zu erheben, und gefragt, warum die fehlende Internalisierung externer Effekte dazu führen kann, dass Sozialproduktskonzepte bei der Wohlfahrtsmessung Ungenauigkeiten aufweisen. Der zweite Teil ist einigen qualitativen Aspekten des Wirtschaftswachstums gewidmet. Geprüft wird, was wir über die Qualität der Institutionen wissen. Die Autoren fragen weiterhin, in welche Architektur eine zukünftige Klimapolitik nach Kyoto eingebettet sein sollte. Darüber hinaus werden die Interdependenzbeziehung zwischen Rechtsstaat und Marktwirtschaft und ihre Wirksamkeit im Postkommunismus analysiert. Im Fokus des dritten Teils steht der Zusammenhang zwischen Institutionen und wirtschaftlicher Entwicklung in China. Was lässt sich aus dem 'Fall China' für die institutionenökonomische Analyse lernen? Welche Rolle spielen Sozialkapital und soziale Netzwerke für die wirtschaftliche Entwicklung Chinas?

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot